Unser Nest

Taubenheim, Glück allein 14.05.2018

Nachdem ich gestern nur so mit Wörtern um mich geworfen habe, lasse ich heute Bilder sprechen. Seit dem 10. März diesen Jahres beleben wir diese Wohnung. Der Wohnungsmarkt in Lüneburg ist naja… ihr kennt doch sicher alle die verschiedenen Beziehungsbezeichnungen, die man bei Facebook auswählen kann? „Es ist kompliziert“ beschreibt es ganz gut. Es hat wirklich Zeit und Mühe gebraucht, um etwas Passendes für uns zu finden. Meiner Meinung nach hat es sich definitiv gelohnt.

Heute möchte ich euch zumindest ein paar Ausschnitte unseres Babys zeigen. Seht ihr diese weiße Tür? Die gab es vorher nicht. Als wir die Schlüssel bekamen gab es eigentlich nur den Steinrahmen als Verbindung zwischen Wohn- und Esszimmer. Wir mussten jedoch Paula irgendwo verstauen. Die ist nicht gerade klein. Also haben wir Paulas Daddy in Aktion gesetzt. Der hat mehr als alles gegeben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? Momentan ist alles noch ein wenig Karl (hehe), aber wir arbeiten daran!

Seid ihr heiß auf weitere Ausschnitte? Spoiler: Die Bäder sind immer für einen Lacher gut.

Taubenhafte Grüße

Eure Anne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.